Miniphänomenta

Seit dem Schuljahr 2011/12 gibt es an unserer Schule frei zugängliche Experimentierstationen, an denen naturwissenschaftliche und technische Phänomene von Kindern erlebt und dann kooperativ geklärt werden. Sie fördern die Forschungsfähigkeit und die Freude am eigenen Erkennen.

 

Entscheidend für dieses Konzept ist eine intensive Lehrerfortbildung, die das nötige Fachwissen und die pädagogischen Konzepte für den Unterricht vermittelt. Lehrkräfte und Eltern bauten die Stationen nach der zweiwöchigen Probeausstellung für unsere Schulen selber nach.

 

 

Ansprechpartner

Elke Bock und Annette Gottschalk

Telefon: 02951 93019

E-Mail: info@gsv-wegwarte.de

 

Spendenkonto unseres Fördervereins (Josefschule):

IBAN: DE31 4726 1603 0143 3334 00

Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG

 

Vielen Dank!