Comenius regio

Der Grundschulverbund Wegwarte hat sich neben anderen Institutionen der Stadt Büren beim Sekretariat der ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland um ein REGIO-Projekt beworben.  Europäischer Partner soll die Partnerstadt Ignalina in Litauen werden. Es handelt sich um ein EU-Programm, in dem die Partner zweier europäischer Regionen für die Dauer von zwei Jahren an ausgewählten Themen gemeinsam arbeiten und dafür Fördermittel der EU erhalten.  Die Partnerschaft vollzieht sich vorwiegend im Rahmen von gemeinsamen Fachgesprächen, die ca. abwechselnd vierteljährlich in den beiden Partnerregionen stattfinden und mit Informationsaustausch, Einrichtungsbesuchen, Konzeptarbeit u.ä. gefüllt sind. Inhaltlich geht es in dieser Partnerschaft um Leseförderung.

 

 

Ansprechpartner

Eva-Maria Wellen

Tel.: 02951-93019

E-mail: info@gsv-wegwarte.de

Spendenkonto unseres Fördervereins (Josefschule):

IBAN: DE31 4726 1603 0143 3334 00

Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG

 

Vielen Dank!